FiJuMi MenschHundTraining
Hund und Mensch - Das WIR entscheidet

 

Vermittlungshund 1   

 

Hallöchen ich bin Navaro,
ich bin ein belg.Schäferh./tsch.Wolfhund Mix und am 07.06.2013 geboren.
Da mein Frauchen nun für lange Zeit beruflich seeeeeehr viel zu tun hat und mich viel alleine lassen muss, suchen wir beide für mich eine neue Familie. Es macht uns beide sehr traurig, aber nach vielen Überlegungen sind wir uns einig, dass es so für mich kein Leben ist.
Ich bin stubenrein, bleibe ein paar Stunden problemlos alleine und fahre leidenschaftlich im Auto mit. Zudem bin ich ein sehr sporlicher Jungspund mit Spaß an vielen Dingen. Am liebsten mache ich Mantrailing, das kann ich schon richtig gut... auch Agi ist kein Problem, bin halt flexibel.
Jetzt suchen wir dich bzw euch!! wenn ihr euch vorstellen könnt, mich an eurem aufregenden Leben
teilhaben zu lassen und mich noch unterstützen könnt ein richtiger Hundemann zu werden,
 


1  

dann lernt mich doch einfach kennen.
Bitte schreibt ne PN an Anja und bitte schreibt nur, wenn es euch wirklich ernst ist!! Mitleid brauch ich keins, ich brauche Menschen mit Hundeverstand!
Ich freue mich auf euch, euer Navaro
 

 

 

 

 

Vermittlungshund 2  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo, ich bin Dodi...

 

 

 

 

Dodi ist ein richtiger Lausbub. Er ist klug, charmant und sehr verschmust.  

Er hat viel gelernt, auch über die Grundbegriffe der Hundeerziehung hinaus.

Er ist aktiv und agil, ist ausdauernd und kann springen, löst gerne Aufgaben und mag gerne beschäftigt werden. Aber er hat auch seinen eigenen Kopf.

An der Leine war er zu weiblichen Wesen immer sehr nett, aber vor anderen männlichen Wesen hat er oft versucht, mich zu beschützen (egal ob Mensch oder Hund). Leider habe ich es nicht geschafft, ihm beizubringen, dass das nicht nötig ist.

Im Freilauf hat er sich nie untergeordnet, aber schwierigen Situationen ist er auf seine eigene Art, charmant ausgewichen. Er hat es geliebt mit seinem Kumpel, einem Border Collie, durch die Gegend zu düsen.

Dodi ist aber auch sehr schreckhaft und im Grunde ängstlich, was er eben durch eine große Klappe wettmacht. Bellen tut er eigentlich aber nicht oft. Ich musste ihn wegen einer sehr unschönen Situation, die aber nicht einmalig war, aus der Familie nehmen.

Leider hatte ich mich vertraglich verpflichtet, falls die Situation eintreten sollte, dass ich ihn dann wieder ins Tierheim zurückbringen muss, ihn nicht privat weitergeben darf.

Bei Interesse bitte eine PN an Anja, sie wird den Kontakt weiterleiten.

Dodi braucht einen erfahrenen Hundehalter, der ihn mit konsequenter, aber liebevoller Strenge erzieht. Ich hoffe, dass ihn so schnell wie möglich jemand aus dem Tierheim holt und da weitermacht, wo ich aufhören musste.